Suchen

Das Jahrestreffen der Baubiologischen Beratungsstellen IBN fand am 7. Juni 2018 mit über 70 Teilnehmern im Ballhaus Rosenheim statt.

Wieder einmal zeigte sich das enorme Potenzial dieses Netzwerkes mit Baubiologinnen und Baubiologen unterschiedlicher, aber sich wunderbar ergänzender Qualifikationen und Arbeitsschwerpunkte. Es ist immer wieder sehr schön, bereichernd und stärkend, wenn Fachleute mit dem gleichen Ziel zusammenfinden, nämlich der Umsetzung einer gesünderen, nachhaltigeren und schöneren gebauten Umwelt.

Während beim letzten Treffen 2016 der Fokus auf organisatorische Verbesserungen beim Beratungsstellenkonzept gerichtet war, gab es dieses Mal vor allem Fachvorträge, um alle Beratungsstellen wieder auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen. Das Treffen fand zusammen mit dem anschließenden IBN-Kongress unter dem Motto „Baubiologische Agenda 2025 – Visionen Realität werden lassen“ statt. Auf diese Weise ergab sich insgesamt ein rundes Programm aus Fach- und visionären Vorträgen, Ausstellung baubiologischer Produkte und Dienstleistungen (so auch einem eigenen Beratungsstellen-Infostand) und dem obligatorischen und bei den Beratungsstellen-Inhaber/innen aus guten Gründen besonders beliebtem Erfahrungsaustausch einschl. Knüpfung wertvoller regionaler wie überregionaler Kontakte.

Foto: Teilnehmer am 13. Jahrestreffen der Baubiologischen Beratungsstellen IBN

Winfried Schneider, der Geschäftsführer des IBN, konnte u. a. über folgende erfreuliche Entwicklungen und Neuerungen berichten:

  • Das IBN konnte 20 neue Beratungsstellen begrüßen, davon 3 aus dem Ausland
  • Das Beratungsstellen-Internetportal baubiologie-verzeichnis.de verzeichnet monatlich mehr als 4.000 Besucher.
  • Von den Teilnehmern begrüßt wurden folgende zuletzt eingeführte Neuerungen: geschützter Download-Bereich, geschlossene Beratungsstellengruppe auf Facebook und neu gestalteter Beratungsstellen-Flyer.
  • Auf die Beratungsstellen konnte das IBN wieder nicht nur selbst (IBN-Newsletter und -Facebookseite, Wohnung+Gesundheit, …), sondern auch in vielen anderen Print- und Onlinemedien hinweisen (seit dem letzten Treffen u. a. in 21 Fachartikeln und 20 Anzeigen).
  • Zudem konnte auch auf zahlreichen Messen, Fachvorträgen, Ausstellungen usw. durch das IBN, wie auch durch etliche Beratungsstellen selbst für das Beratungsstellennetzwerk geworben werden, u. a. mit RollUps, Postern
    und verteilten Flyern.
  • Auch die LeserInnen von Wohnung+Gesundheit profitieren vom Beratungsstellen-Netzwerk. Wieder publizierten viele Beratungsstelleninhaber Fachartikel, die dann auch auf den Websites des IBN und teilweise auch auf den Homepages der einzelnen Beratungsstellen zu finden sind.

Aus Fachzeitschrift WOHNUNG+GESUNDHEIT Nr. 168 – mehr erfahren

Baubiologische Beratungsstellen IBN – auch in Ihrer Nähe!
➔ beratungsstellen.baubiologie.de

Leser-Interaktionen

Ihre Meinung ist uns wichtig

Kommentare werden moderiert und erscheinen nicht sofort. Bitte bleiben Sie konstruktiv und höflich. Bitte platzieren Sie hier keine Werbung. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.