Straw Bale Construction Manual

Design and Technology of a Sustainable Architecture

Autoren: Gernot Minke, Benjamin Krick
Birkhäuser Verlag GmbH
2. Auflage, 05/2020
160 Seiten, gebunden

44,95 €

Bereits vor gut 100 Jahren wurde in Nebraska die Technik des Bauens mit Strohballen entwickelt. Durch das Stapeln und Verbinden der Ballen ließen sich preisgünstig Wohnhäuser errichten. Seit einiger Zeit erlebt dieser Baustoff in vielen Teilen der Erde eine Renaissance: Die Häuser sind wirtschaftlich, da sie zum Teil in Eigenleistung errichtet werden können, zudem sind sie ökologisch sinnvoll, da der Rohstoff nachwächst und sehr gute Dämmeigenschaften aufweist.

Das Buch in englischer Sprache zeigt praxisnah die Konstruktion von Strohbauten. Es erörtert die wichtigen Themen Brandsicherheit, Nässeschutz und Verhinderung von Schädlingsbefall und dokumentiert die Montage Schritt für Schritt mit Baustellenfotos. 30 ausgewählte Projekte zeigen das vielfältige Gestaltungspotential dieses Materials. 

  • Stroh ist ein nachwachsendes Baumaterial
  • Stark erweiterte Neuausgabe eines Erfolgstitels
  • Bekannter Autor im Bereich des nachhaltigen Bauens

In English

Building with straw bales is a technique pioneered a century ago in the state of Nebraska. In recent years, there has been a worldwide renaissance in the use of straw as a building material. Straw is a renewable resource with excellent insulating properties. Moreover, it is an inexpensive and easy-to-use option for self-builders.

The book is a practical, hands-on guide to building with straw bales. Protection against moisture, surface treatment and wall construction types are dealt with in detail. Numerous on-site photos document the construction process step by step. Thirty international case studies illustrate the wide range of attractive design option with straw.

Weiterer Literaturtipp:

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten: 

Leser-Interaktionen

Ihre Meinung ist uns wichtig

Kommentare (Meinungen, ergänzende Informationen und Hinweise, max. 3.000 Zeichen) werden moderiert und erscheinen nicht sofort. Bitte bleiben Sie konstruktiv und höflich. Bitte platzieren Sie hier keine Werbung. Bitte richten Sie Ihre Fragen direkt an die Autoren (siehe Autorenfeld). Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.